Von der Nichtanlage zu einer dentalen Persönlichkeit mit mutigem Charakter

Vimeo

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Vimeo.
Mehr erfahren

Video laden

Der Ersatz von fehlenden Zähnen in der sensiblen ästhetischen Zone hat für Patienten sowie Familie große Priorität. Die Agenesie der seitlichen Oberkieferschneidezähne im bleibenden Gebiss tritt bei 2 % der Bevölkerung auf. Forscher haben über höhere Prävalenzraten für Hypodontie bei Frauen berichtet, diese Rate ist fast 1,37-mal höher als bei Männer.

Durch Nichtanlage entsteht meist ein Wachstumsdefizit das sich dreidimensional auswirkt. Dieses Wachstumsdefizit kann durch eine kieferorthopädische Behandlung leider nicht kompensiert werden. Die Harmonie zwischen der Persönlichkeit und dem wichtigen Lächeln der Patienten ist oftmals nicht im Einklang. Nun besteht meine Aufgabe darin eine Dentale Persönlichkeit zu kreieren.

Nur das Konzept der Patiententypanalyse ermöglicht mir eine Dentale Persönlichkeit zu kreieren. Sobald Sie dieses Konzept erlernt oder verstanden haben, können Sie dies in Ihrer tägliche Praxis sofort umsetzen. Bitte kontaktieren Sie mich hierzu.

Zum Artikel von Otto Prandtner zu Nichtanlage von seitlichen Schneidezähnen.

 

Nichtanlage – Wachstumsdefizit – Dentale Persönlichkeit